Blog People & Blogs

Als ich meine Eltern verlor, musste ich in die USA flüchten

Hallo Leute, Mein Name ist Rohan. Ich bin 16 Jahre alt und lebe mit meiner Schwester Amita und meinem Onkle glücklich in Amerika. Aber das war nicht immer so. Meine Familie stammt aus Indien. Wenn du wissen willst, warum wir umgezogen sind und was uns auf der Reise in die USA wiederfahren ist, dann bleibe dran…

Meine frühe Kindheit verbrachte ich in einem kleinen indischen Dorf. Obwohl meine Eltern Tag und Nacht arbeiteten, führten wir ein ärmliches Leben und besaßen nicht viel. Doch eines Tages geschah etwas Schreckliches. Unsere Eltern gingen zur Arbeit und kehrten nie zurück. Nachdem wir 3 Tage gewartet hatten, fanden wir heraus, dass der Bus, der alle Arbeiter in die Stadt brachte, verunglückt war. Meine Schwester und ich waren am Boden zerstört. Wie sollten wir ohne unsere Eltern überleben? All unsere Verwandten in Indien waren auch arm und hatten schon genug Mäuler zu stopfen.

Wir konnten nirgendwo hin. Deshalb rief meine Schwester unseren Onkel Samar an, der vor vielen Jahren nach Amerika übergesiedelt war. Er war tief bestürzt wegen unserer Eltern und versprach, uns aus dem Land zu holen. Er konnte nicht selbst kommen, da er nicht riskieren konnte, zwei Minderjährige illegal ins Land zu bringen. Der Vorgang, ein Visum für uns zu bekommen, hätte Jahre dauern können und hätte ihn ein Vermögen gekosten. Wir hatten weder die Zeit noch das Geld dafür. Also schickte uns unser Onkel falsche Ausweise und Geld für die Tickets. Es sollte eine lange und riskante Reise mit mehreren Zwischenstopps werden. Aber es war unsere einzige Chance, also mussten wir den Sprung ins Ungewisse wagen.

★ Abonniere unseren Kanal: https://bit.ly/2yw18n0

★ WILLST DU, DASS AUCH DEINE GESCHICHTE ANIMIERT WIRD? SENDE SIE AN yt@tsp.cool

SIE BEKOMMT EINE STIMME VON EINEM PROFESSIONELLEN SCHAUSPIELER UND EIN ANIMATOR MACHT DARAUS EIN VIDEO!

#ECHTPASSIERT

Musik von Epidemic Sound: https://www.epidemicsound.com

———————-

SONNENSEITE: https://bit.ly/2UeXaZ4

5-MINUTEN TRICKS: https://bit.ly/2VujWfI

5-MINUTEN-TRICKS FÜR MÄDELS: https://bit.ly/2S8JHEU

5-MINUTEN-TRICKS FÜR KIDS: https://bit.ly/2XuITti

7-SEKUNDEN-RÄTSEL: https://bit.ly/2IXq6nh

SCHLAUSCHLEIM SAM: https://bit.ly/2yqswmw

123 GO! German: https://bit.ly/2YLofp4

KRITZELLAND: https://bit.ly/30Qc3Ui

13 thoughts on “Als ich meine Eltern verlor, musste ich in die USA flüchten

  1. Ich hoffe meine Geschichte konnte dich inspirieren. Hast du eine ähnliche Erfahrung gemacht oder gibst du gerade deine Träume, etwas in deinem Leben zu ändern, auf? Erzähle mir in den Kommentaren von deinem Leben und deinen Erfahrungen!

  2. Also meine Geschichte lautet so eine fünf von mir war eine älter und sie ist dann halt ein Jahr für die Schule gekommen als wir und das war halt für uns ein großer Schock war das eigentlich nicht wussten und als dann in die Schule auch gekommen bin war sie jetzt schon der zweite und ich wusste nicht ob sie auf der Schule war nun kam dann hab ich hab mich umgesehen und um gesehen wenn man nicht will ich könnte mich da ja schon aus weil meine Schwester auch auf der Schule war zuerst und dann kommt ein Mädchen zu mir namens Mila und sagt zu mir warum hängst du denn deinen Kopf runter suchst du noch jemanden und ich sagte ja noch meine Freundin war schon in der zweiten eigentlich ist weil sie ein Jahr früher in die Schule gekommen war dann sagt sie wollen wir zusammen suchen ich sagte ja weil wir dann schneller fertig waren dann sagte sie wie heißt sie denn wie sieht es aus du bist lieb ich ihr das halt und dann sagt sie ist hier und dann war meine Welt einfach komplett stehen geblieben und ich hab gedacht mein Leben wird es so weiterführen wie ich immer hatte aber wir sprachen kein Kein Wort mit mir ich sagte Vicky wie geht es dir das ist Ihr Spitzname sie sagte ich hab besseres zu tun als mit dir abzuhängen ich hab mir nur so gedacht hell was ist denn mit dir los und dann hat sie halt zu mir gesagt ich hab Freunde die in zwei Jahren auf eine andere Schule gehen ich sagte und was ist denn mit den kannst du auch mit mir auch spielen dann sagte sie nein leider nicht und jetzt gewartet deine Feier machen ich bin halt zurückgeben weil ja sie erzählt ihr nicht mit mir gespielt und sagt dass es Mädchen wieder zu mir und wir freuen sein und ich sagte halt o. k. weil meine andere Freundin immer so eine zickige und so weiter und darum sagte ich ja und es war halt auch die Entscheidung Lösung und das war auch die richtige Entscheidung weil es stellt sich im Nachhinein heraus dass sie das beliebteste Mädchen der zweiten und der ersten Klasse war und ich dachte so zum Glück habe ich sie kennen gelernt und sie ist auch wunderschön und wo und so nett und ich hoffe einfach das Wiki wieder mit mir irgendwann redet und mit mir spielt aber ich weiß halt nichtUnd aber ja das war immer schon so Hassliebe zwischen uns und darum ist mir das tut mir halt nicht mehr so weh weil ich jetzt auch neue Freunde gefunden habe und alles ist wieder normal und ja und der und das was halt mit meiner Geschichte vielleicht glücklicher mit der anderen Geschichte auch mal raus aber da habe ich eine lange lange lange Geschichte für euch und dann würde ich sagen

  3. Shalom und meinst sicher den Holocaust oder?Morgen is 80 jahre her das der Scheiss uns Menschen so gespalten hat!Gut das es die USA wenigstens als Zuflucht gab…

Comments are closed.